Alle Projekte ansehen

Lebenshof Aurelio

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung, durch die das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
KurzgefasstDer Lebenshof Aurelio ist ein Zuhause für mehr als 70 Tiere, die dort ein artgerechtes Leben frei von Nutzung führen dürfen. Um den Umbau des ehemaligen konventionellen Anbindestalls in einen Laufstall zu realisieren, waren trotz viel Eigeninitiative beträchtliche Kosten erforderlich. Helfen Sie mit, diese Kosten zu decken und den Tieren ein artgerechtes und liebevolles Zuhause zu bieten.  

Ausgangslage

Auf dem Lebenshof Aurelio in Büron dürfen über 70 Tiere frei von Nutzung leben. Der Grossteil davon sind Rinder – rund 53 Kühe, Jungrinder und Ochsen zählt der Hof momentan. Bis vor zwei Jahren wurden diese gemolken und in einem konventionellen Anbindestall gehalten. Bei dieser Haltungsform können sie sich nicht frei bewegen, nach ihren Kälbern schauen oder sich bei Meinungsverschiedenheiten distanzieren. Ein artgerechtes Leben drinnen im Stall war für sie nicht möglich.
Mehr lesen

Idee

Um dies zu ändern, entschlossen wir uns, den bisherigen Anbindestall und die Schweinescheune in zwei Laufställe umzubauen. Unser oberstes Ziel war es, unseren Tieren ein möglichst artgerechtes Leben zu ermöglichen. Jedes Tier kann nun selbst entscheiden, ob es Nähe oder Distanz möchte oder hat im Falle von Uneinigkeiten jederzeit die Möglichkeit, sich zurückzuziehen – anders als beim Boxensystem, das ebenfalls in Schweizer Laufställen eingesetzt wird.
Mehr lesen

Umsetzung

Der Bau startete Ende 2020, dauerte rund zwei Jahre und umfasste viele Bereiche: Die Gebäudeelektrik wurde frisch verlegt, das Fressgitter ersetzt, ein Mistschieber eingebaut, ein Grossteil des Bodens sowie zwei Aussenwände wurden neu betoniert und ein zusätzliches Güllenloch ausgehoben. Dabei haben wir viele dieser Arbeiten teilweise oder komplett selbst erledigt. Dadurch konnten wir unser Budget möglichst stark schonen und die Kosten für den Umbau so tief wie möglich halten.
Wir haben diesen mehrjährigen Bau akribisch geplant – sowohl aufgrund der Platzverhältnisse als auch als finanzieller Sicht. Leider sind mit der Corona-Pandemie und aufgrund der obligatorischen Vogelgrippe-Massnahmen einige zusätzliche Kostenpunkte angefallen. Diese haben unser Hofbudget erheblich belastet. So übersteigen die effektiven Kosten nun unser geplantes Budget um rund 80‘000 Franken, um den Umbau decken zu können – trotz viel Eigeninitiative und der Wahl von Occasionen bei Neuanschaffungen, sofern dies möglich war. Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie uns helfen könnten, diese zusätzlichen Kosten zu decken, damit wir den Tieren weiterhin ein lebenswertes Leben bieten können.
Mehr lesen

Initiant*innen

Wir, Claudia und Beat Troxler, führen den Lebenshof Aurelio in Büron. Bis vor drei Jahren produzierten wir auf unserem konventionellen Landwirtschaftsbetrieb Milch und Fleisch. Wir hatten allerdings immer mehr Mühe damit, die Kälber von ihren Müttern zu trennen und mitansehen zu müssen, wie die Jungtiere stetig nach ihren Müttern riefen und unter dem fehlenden Kontakt litten. Aus diesem Grund entschieden wir uns im Jahr 2020 unseren Betrieb in einen Lebenshof umzuwandeln.
Auf unsere Hof leben rund 70 Tiere – darunter 53 Kühe, sieben Alpakas, ein Lama, Hühner und Hähne, zwei Zwergziegen und die zwei Schweine Felix und Nala.
Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützer von Herzen, dass sie unseren Tieren ein artgerechtes Leben ermöglichen.
www.lebenshof-aurelio.ch
Der Lebenshof Aurelio arbeitet seit seiner Gründung mit ProTier zusammen und ist fester Bestandteil der jährlichen Hoftage von ProTier.
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Nadja Kuhn 100 CHF
Erbengemeinschaft Grob Heinz 100 CHF
Ulrich Signer 100 CHF
Beatrice Bachmann 50 CHF
Priska Aeschlimann 50 CHF
Lorena Birrer 200 CHF
Gabriele Wegmann 100 CHF
Barbara Eberhard 50 CHF
Marco Francesconi 100 CHF
Lorena Koch 100 CHF
Dami Kiefer 50 CHF
Rolf Senn 182 CHF
Anonym 177 CHF
Anonym 159 CHF
Goldbach Group AG 90 CHF
Anonym 195 CHF
Anonym 190 CHF
Anonym 4 CHF
Anonym 190 CHF
Johanna Kindler 180 CHF
Robert Lange 530 CHF
Martina Gisler 50 CHF
Verena Oswald 50 CHF
Corina Estermann-Brunner 50 CHF
Larissa D'Arcangelo 400 CHF
Caroline Obermeyer 200 CHF
Maik Schmidheiny 50 CHF
Evelyne Bucher 50 CHF
Martin Laubacher 100 CHF
Maria Werner 350 CHF
Joëlle Frank 80 CHF
Anonym 1 CHF
Anonym 50 CHF
Marina Schulz 50 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.

Hauptpartner*innen