Alle Projekte ansehen

Integration über Eishockey

Aufgrund des Krieges in der Ukraine sind 30 jugendliche Eishockeyspieler*innen in die Schweiz geflohen, nun soll ihnen die Teilnahme am Ligabetrieb ermöglicht werden. Dadurch können sie ihrer Passion nachgehen und etwas "Normalität" erleben. Hilf mit einer Spende!
Direkt spenden

Ausgangslage

Am 10. März 2022 ist eine Gruppe von knapp 50 geflüchteten Menschen, davon 30 jugendliche Eishockeyspieler und eine Eishockeyspielerin im Alter von 11 bis 17 Jahren mit der Hilfe der Swiss Ice Hockey Federation und des ukrainischen Eishockeyverbandes in Kreuzlingen am SBW Talent-Campus Bodensee, einer «Swiss Olympic Sport School» aufgenommen worden. 72 Stunden nach der Ankunft wurden bereits separate Eishockey-Trainings für die Jugendlichen durchgeführt, durch den Eishockeypartner des Talent-Campus Bodensee, der Rüegg Sport Performance. Mit der Hilfe von Ochsner Eishockey konnten die ersten benötigten Sportutensilien für alle geflüchteten Kinder und Jugendlichen beschafft werden und als Spende empfangen werden – einen grossen Dank für diese grossartige Unterstützung!
Nachdem die Wohnsituation über die letzten Wochen gelöst werden konnte und auch die Beschulung für die Jugendlichen sichergestellt worden ist, gilt es nun die kommenden Monate ihre Passion, das Eishockey, für diese Jugendlichen zu planen und umzusetzen. So sind diese in die verschiedenen Teams, je nach Altersstufe, der lokalen Clubs verteilt worden. In der U17 konnte sogar, dank dem Schweizerischen Eishockey Verband, die Lösung gefunden werden, dass ein separates Team auf der höchsten U17 Stufe gegen alle Teams jeweils Freundschaftsspiele bestreiten kann.
Mehr lesen

Idee

Da wir davon ausgehen müssen, dass die von allen gewünschte Rückkehr in die Heimat nicht so schnell stattfinden kann, werden die Jugendlichen die kommende Saison in den jeweiligen lokalen Teams und knapp 20 jugendliche Spieler zusätzlich in der separaten U17 Mannschaft spielen können. Mit der Integration in die lokalen Mannschaften erreichen wir zum einen die Sicherstellung, dass die jugendlichen Geflüchteten ihre Passion weiterleben dürfen, zum anderen aber auch dass Sprache, Kultur, Gepflogenheiten und schlussendlich die gesamte Integration schneller, einfacher und effektiver stattfinden kann.
Deshalb benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung, damit die Führung des U17 Teams, inklusive Trainings, der Material- und Verpflegungskosten für die Spiele sowie Transport sichergestellt wird.
Mehr lesen

Umsetzung

Mit den bereits bestehenden Partnern werden die Jugendlichen entsprechend ausgebildet und diese können die Eishockey-Meisterschaft 2022/2023 vorbereiten und erfolgreich mitbestreiten.
Die Gesamtkosten für die Saisondurchführung und die Vorbereitung des U17 Teams belaufen sich auf 70'000 CHF. Darin enthalten sind die Kosten für das Eis, den/die Trainer, Bekleidung, Transport und sonstige Kosten für den Spielbetrieb und Saisonvorbereitung. Mit diesem Projekt wollen wir die Kosten für die Saisondurchführung in Höhe von 55'000 CHF decken, sollten weitere Spenden eingehen, werden diese für die Vorbereitung (15'000 CHF) eingesetzt. Über weitere Sponsoren sind mittlerweile über 30'000 CHF in Aussicht gestellt, daher benötigen wir noch CHF 20'000 für die Saisondurchführung.
Für Grossspenden (> 5'000 CHF) gibt es zudem die Möglichkeit als Sponsor auf der Spielkleidung und in den Sozialen Medien des Talent-Campus Bodensee und weiterer Förderer abgebildet zu werden.
Bitte unterstützen Sie uns mit einer Spende und helfen den geflohenen Jugendlichen zumindest einen kleinen Teil «Normalität» zurückzugeben, ihre Passion zu ermöglichen und Kontakte über den Sport zu knüpfen. Herzlichen Dank!
Mehr lesen

Initiant*innen

SBW Talent Campus Bodensee mit Sarah Rappold – Sanjay Teeluck (Co-Leitung Talent-Campus Bodensee) als Teil des SBW Haus des Lernens mit Reto Ammann (Gesamtleiter SBW) und RSP Rüegg Sport Performance GmbH Christian Ruegg
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Anonym 2'000 CHF
Daniel Brust 1'000 CHF
Anonym 20 CHF
Jonas Buol 100 CHF
Anonym 100 CHF
Tenzin Flütsch 100 CHF
Beat Boss 50 CHF
Luca Binder 50 CHF
Anonym 50 CHF
Ammann Reto 50 CHF
Verena und Fritz Brechbühl 190 CHF
Gemeinde Höri 195 CHF
Anna Maria Cereda-Biondina 300 CHF
Vermittelt durch Swisscom 210 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.

Hauptpartner*innen