Alle Projekte ansehen

I-Heart Project

Mit Ihrer Hilfe kann ein Grundstück mit einer Halle und ein Fahrzeug mit 4x4-Antrieb gekauft werden. Unser Hauptziel ist: Die Kinder aus ihrer lähmenden Lebenssituation zu befreien und ihnen zeigen zu können, dass es Möglichkeiten für einen Neuanfang gibt. Dies durch (Aus-)Bildung und gute Arbeit.
Direkt spenden

Ausgangslage

Das I-Heart Projekt begann auf den Straßen des Ghettos von Lilongwe in Malawi. Mit einer Gruppe von inspirierten Freiwilligen sind wir durch die Strassen gegangen. Wir haben uns die Frage gestellt, worin die Not besteht. Wie können wir vor allem den Kindern helfen und zu einer nachhaltigen Veränderung ihres Lebens beitragen? Daraus ist - getragen von der Vision des Ich-Herzens - unser Projekt entstanden. Der Grundgedanke: Ich liebe dich, ich weiß, wer du bist. Lass uns sehen, wie sich etwas ändert. Wir glauben an dich.
Insbesondere soll unsere Arbeit die Stellung der Kinder in ihrem Umfeld stärken. Da diese Kinder ohne Eltern und ohne Sicherheit aufwachsen, sind sie hungrig und ängstlich. Viele müssen auf der Strasse übernachten. Die Zahl von Vergewaltigungen ist hoch, die Verletzungsraten steigen, die Gewalt gegen Frauen nimmt zu. Viele Kinder sind gezwungen entwürdigenden Tätigkeiten nachzugehen um ihr Überleben zu sichern.
Im Verlauf dieses Jahres konnten wir mit nächtlichen Essenslieferungen, wöchentlichen Treffen in der Innenstadt eine gesundheitliche Fürsorge für das Projekt entwickeln. Mit den Mitteln der Musik, der Kunst und des Sports sind wir vielen verletzten Menschen nahe gekommen. Die Nachfrage unter den heimatlosen Kindern steigt.
Unsere Arbeit war aber nur eingeschränkt möglich. Eine fixe Heimstätte fehlte und auch Transportmöglichkeiten. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass die Miete einer Halle nicht ausreicht. Das Risiko einer plötzlichen Kündigung ist zu gross. Um unser Projekt voranzubringen, brauchen wir ein eigenes Landstück und ein Transportmittel (4x4 Fahrzeug). Dazu bedarf es der Unterstützung durch Gönner/innen.
Mehr lesen

Idee

Das Ziel unseres Programmes ist es, die Kinder aus ihrer lähmenden Lebenslage zu befreien. Sie dürfen nicht weiter glauben, dass sie nichts wert seien und nichts erreichen könnten. Wir wollen ihnen zeigen, dass es Möglichkeiten gibt, von vorne zu beginnen: in der Ausbildung, bei der Arbeit und durch andere Beschäftigungen. Hauptziel ist es, liebevolle Pflegeeltern zu finden, in deren Obhut sie eine Förderung erfahren, wie sie noch nie erleben durften.
Die Vielseitigkeit unseres Teams macht in ersten Schritten ein dreifaches Angebot möglich:
  • Auslieferung von gesundem und warmen Essen
  • Angebot an verschiedenen Aktivitäten auf dem Gebiet der Musik, der Kunst und des Sports
  • Gesundheitliche Versorgung
Mehr lesen

Umsetzung

Ziel dieses Crowdfundings ist der Kauf eines Stückes Land mit einer Halle (bereits in Aussicht) und eines Fahrzeug mit einem 4x4 Antrieb. Damit könnten folgende Verbesserungen erreicht werden:
  • langfristiger und nachhaltiger Aufbau einer Heimstätte ohne das Risiko eines plötzlichen Rauswurfes
  • Aufbau einer leistungsfähigen Küche, um kontinuierlich gesunde und warme Mahlzeiten vorzubereiten
  • genug Raum für Aktivitäten und Teilnahme aller Kinder am Programm
  • sichere Schlafplätze für die Kinder
  • Selbstanbau von Gemüse im Sinne der Eigenversorgung
  • Transport aller Kinder von und zu unserem Zentrum auf oft unwegsamen Strecken (Regenzeit!)
Der Erwerb des Landstücks, der Halle und des Fahrzeuges bedarf der Unterstützung durch Sponsorinnen und Sponsoren. Wir hoffen auf eine breite Unterstützung. Wir freuen uns darauf, eine Veränderung zum Besseren in den Leben der Kinder bewirken zu dürfen und bedanken uns für alle Spenden.
Mehr lesen

Initiant*innen

Ich, Daniel Novotny, habe das Sozialprojekt zusammen mit zwei Einheimischen aus Malawi - Peter und Chisomo Kachapila - gegründet. Sie haben das Projekt das ganze Jahr über betreut, während ich wegen der Corona-Bestimmungen nicht einreisen konnte. Jetzt sind die Grenzen endlich wieder offen und meine Frau Satomi Novotny und ich können uns endlich wieder vor Ort engagieren und uns mit Leidenschaft für eine nachhaltigere Zukunft der Straßenkinder in Malawi einsetzen.
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Guy Janssens 50 CHF
Cristine Cavegn 100 CHF
Filip Frimout 50 CHF
Ana Novotny 50 CHF
Anonym 50 CHF
Lucia Palopoli 100 CHF
Anonym 50 CHF
Walter Rüegsegger 1'000 CHF
Irene Studerus 100 CHF
Corinna Fueter 100 CHF
Marion Loosli 250 CHF
Luzo 200 CHF
Lea Sieber 100 CHF
Anonym 200 CHF
Haika Lübcke 100 CHF
Anonym 50 CHF
claudiaund pc fueter-corti 100 CHF
Satomi 500 CHF
Annegret Lasch 50 CHF
Anonym 100 CHF
Jonathan Novotny 50 CHF
Eriko Kagawa 500 CHF
Roberto Domenigoni 50 CHF
Comune di Lugano 360 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.