Alle Projekte ansehen

Geld für Heu

Ausgelöst durch den heissen Sommer ist das Gras auf den Wiesen dieses Jahr nicht so gut gewachsen wie in den Vorjahren. Das bringt viele Schweizer Lebenshöfe in finanzielle Schwierigkeiten. Um diese Betriebe zu entlasten, sammeln wir Geld für Heu!
Direkt spenden

Ausgangslage

Das Gras auf den Wiesen ist dieses Jahr nicht so gewachsen wie gewohnt. Dies merkt auch Roger Limacher vom Lebenshof Frei Sein in Luthern. Dadurch fiel seine Heuproduktion nicht nur mager aus, sondern er musste bereits im Sommer Heu auf der Wiese auslegen, damit seine Tiere auf der Weide genügend Futter zur Verfügung stand. Als Folge musste er nun zusätzliches Heu zu steigenden Preisen zukaufen - eine Investition, die das Hofbudget unerwartet belastet. Dies trifft auch andere Schweizer Lebenshöfe besonders hart. Dass sie nun dieses Jahr ihr Heu bereits verfrüht verfüttern mussten, stellt sie vor eine zusätzliche finanzielle Herausforderung.
Mehr lesen

Idee

Aus diesem Grund haben wir die Kampagne Geld für Heu lanciert. Das Ziel dieser Kampagne ist klar: möglichst viele Lebenshöfe beim Einkauf von Heu finanziell zu unterstützen. Dadurch wollen wir einerseits die eigene Futtermittelknappheit verhindern und andererseits die Höfe finanziell entlasten.
Mehr lesen

Umsetzung

Vor und während der Sammelzeit erreichten uns diverse Lebenshöfe aus unserem Netzwerk, die froh um Unterstützung sind. Ende November werden wir die Spendensammlung abschliessen und anschliessend den interessierten Lebenshöfen die generierten Spenden weiterleiten. Damit diese zweckgebunden eingesetzt werden, beteiligen wir uns direkt an den Rechnungen für die jeweiligen Heulieferungen. Um so vielen Betrieben und Tieren wie möglich zu helfen, wollen wir sie mit mindestens 15 Tonnen Heu unterstützen. Dafür sind zu aktuellen Richtpreisen rund 5'000 Franken notwendig.
Mehr lesen

Initiant*innen

Als ProTier – Stiftung für Tierschutz und Ethik setzen wir uns seit bald 75 Jahren mit unseren Projekten und Kampagnen für einen gerechten, ethisch vertretbaren Umgang mit Tieren ein. Wir engagieren uns für artgerechte Lebens- und Haltungsbedingungen für Tiere und ihre Respektierung und Achtung als empfindsame, leidensfähige Lebewesen. Dabei legen wir einen besonderen Fokus auf die Unterstützung von Gnaden- und Lebenshöfen. Mit unserem politischen Engagement tragen wir dazu bei, dass notwendige Veränderungen stattfinden und im Gesetz verankert werden können, um so das Bewusstsein für unsere gesellschaftliche Verantwortung gegenüber den Tieren und der Natur zu stärken.
www.protier.ch
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Roger Häcki 5'000 CHF
Martin Laubacher 50 CHF
Anonym 180 CHF
Anonym 360 CHF
Vermittelt durch Swisscom 150 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.

Hauptpartner*innen