Alle Projekte ansehen

Emmas kuhles Leben

Emilie rettete Kuh Emma vor dem unausweichlichen Schlachthof und regt zum Überdenken der Mensch-Tier-Beziehung an. Sie versorgt Emma nun auf einem Lebenshof in der Nähe, braucht aber für die monatlichen Unterhaltskosten finanzielle Unterstützung. Hilf mit!
Direkt spenden

Ausgangslage

Ich habe Emma vor 2 Jahren, als Kalb, auf einem Bauernhof gesehen und mich sofort in sie verliebt! Daraufhin ging ich Emma jeden Tag mit dem Fahrrad besuchen und baute eine Beziehung zu ihr auf. Dann kam der schreckliche Tag, an dem mir der Bauer mitteilte, dass Emma die mittlerweile ca. 5 Monate alt war, schon bald zum Schlachter käme.
Ich war sprachlos und wie gelähmt. Es fühlte sich an, als zog mir jemand den Boden unter den Füssen weg. Mittlerweile hatte ich Emma schon so sehr in mein Herz geschlossen, wie andere es mit ihren Hunden tun. Ich wollte sie um nichts auf der Welt verlieren. Ich beschloss also, für ihr Leben zu kämpfen!
Ich suchte lange nach einer geeigneten Lösung. Mir kam dann die gewagte Idee, Emma freizukaufen! Daraufhin startet ein sehr langer Prozess, in dem ich lange auch gar nicht wusste, ob ich das alles hinbekommen würde. Ich wusste, mit dem Freikaufen alleine war es nicht getan. Ich musste zudem eine neue Unterkunft finden, in der sie sich wohl fühlt. Doch am Ende habe ich es mit viel Kraft und Engagement geschafft, Emma vom Schlachthof zu bewahren und ihr ein freies Leben zu ermöglichen! Sie Lebt jetzt mit ihren KUHlen Freunden und Artgenossen auf einem Lebenshof eine halbe Stunde von mir entfernt. So oft, wie es nur geht, besuche ich Emma und teile unsere gemeinsamen Erlebnisse mit den Menschen da draussen.
Mehr lesen

Idee

Als erstes möchte ich natürlich weiterhin für Emma sorgen. Eine Kuh braucht vielleicht nicht die gleichen Streicheleinheiten wie ein Hund, trotzdem ist es ein aufwendiges Unterfangen, Emma, das zu bieten, was sie braucht.

Die Kernidee hinter meinem Projekt ist es, Menschen zu zeigen, wie WERTVOLL Tiere sind und was für eine starke Verbindung zwischen Mensch und Tier möglich ist! Ich will damit ein Zeichen setzen für all die Tiere, auf die das unumgängliche Schicksal leider immer noch wartet… Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Für uns, die Tiere und unsere Erde!

Mehr lesen

Umsetzung

Ich brauche die Hilfe von gleichgesinnten und Menschen, die wie ich etwas bewegen möchten. Ich brauche DEINE HILFE, um Emmas Unterhalt zu finanzieren. Die Lebenskosten für Emma belaufen sich monatlich auf CHF 250.-. Hier inbegriffen sind der Platz für Emma, der Unterstand, das Futter und die Arbeit der Angestellten des Lebenshofs. Die Kosten für ein Jahr belaufen sich somit auf CHF 3'000.
Ich möchte jedoch die Lebenskosten für zwei Jahre sicherstellen. Das heisst mein Ziel ist es, CHF 6'000 zu sammeln. Diese Summe gibt mir die nötige Zeit, weitere Patenschaften für Emma zu finden. Die momentane Covid-19 Pandemie und die damit einhergehende schlechte wirtschaftliche Lage machen es immer noch schwer, genug Spenden zu finden. Zudem verdiene ich als Praktikantin nicht genug, um die gesamten Kosten alleine stemmen zu können.
Mehr lesen

Initiant*innen

Ich bin Emilie, 15 Jahre alt und habe mit meinem Projekt «Emmas KUHles Leben», welches ich selbst auf die Beine gestellt habe, einen Traum verwirklicht.
Ich liebe Tiere über alles und fühle mich ihnen und der Natur sehr verbunden. Ich mag es so oft wie nur möglich, draussen zu sein, Sport zu treiben und Zeit mit Emma zu geniessen.
Als Praktikantin FaBe ist mein Einkommen  noch sehr gering, doch was ich entbehren kann, investiere ich in mein Projekt, in meine Emma.
Wer gerne mehr erfahren möchte oder Fragen hat, darf sich gerne bei mir per E-Mail: emmaskuhlesleben@gmail.com melden. Freue mich über eure Nachrichten und Fragen. Auf ArgoviaToday, stifnu.ch/emma und www.srf.ch  findet ihr noch mehr Infos über die Geschichte rund um «Emmas KUHles Leben».
Quelle Bild Nr. 3: SRF-Zambo
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Miriam Schenk 50 CHF
Yolanda Heimberg 50 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 200 CHF
Christoph Wanner 50 CHF
Anonym 100 CHF
Cornelia Schraner 100 CHF
Eliane Lang 50 CHF
Angela Chirulli 50 CHF
Sibylle Bütler 50 CHF
Silke Christiane Friker 50 CHF
Livia Werder 50 CHF
Stephanie Reist 150 CHF
Caroline Romoli 100 CHF
Patricia Itel 50 CHF
Herr Vegara 100 CHF
Anonym 20 CHF
Martin Schmid 100 CHF
Alice Aurilio 30 CHF
Dominik Hagen 50 CHF
Esther Keller 50 CHF
Pascale Frei 50 CHF
Gabriel Arroyo 60 CHF
Jeannette Niggli 50 CHF
Matthias Gantner 50 CHF
Roger Büttler 50 CHF
Anonym 150 CHF
Sandra Bär 40 CHF
Vanessa Gigandet 20 CHF
Urs Schmitt 100 CHF
Fabienne Schmitt 50 CHF
Raoul Serda 50 CHF
Anonym 20 CHF
Alessia Zingre 50 CHF
Anonym 25 CHF
Sandra Betschart 100 CHF
Sandra Kellermann 50 CHF
Colin 50 CHF
Thomas Mattle 150 CHF
Lenka Fitz 15 CHF
Mark Lim 50 CHF
Anonym 100 CHF
Gabriela Imbach 100 CHF
Roman Kugler 100 CHF
Astrid Criblez 15 CHF
Selina 50 CHF
daniel knuchel 100 CHF
Urs Meier 50 CHF
Ricky Meyer 100 CHF
Jesisi 100 CHF
Alisha Schneider 20 CHF
Melanie Gasser 20 CHF
Stefanie dos Santos 50 CHF
Manuel Berger 5 CHF
Franziska Saunier 100 CHF
Anonym 20 CHF
Sibil Kurtz 10 CHF
Nicole Bürki 100 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 100 CHF
Tom Anderegg 50 CHF
Malan Olsen 50 CHF
Claudia Affoltet 30 CHF
Susanne Schär 100 CHF
Franziska Hess 50 CHF
Anonym 20 CHF
Melanie Bonaccorsi 50 CHF
Anonym 20 CHF
Claudio Pisano 50 CHF
Janine Friedli 50 CHF
Peter Fankhauser 500 CHF
Anonym 50 CHF
Li Chi Huang 50 CHF
Anonym 50 CHF
Gabriela Shala 100 CHF
Peter u. Margrith Habegger-Spahni 100 CHF
Anonym 20 CHF
Julia Pfeil 30 CHF
Charles Seilaz 100 CHF
Anonym 100 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 50 CHF
Vreni Bitzi 100 CHF
Nicole Seilaz 80 CHF
Anonym 50 CHF
Stefan Genkinger 20 CHF
Beatrice Blau 50 CHF
Helena Dias 50 CHF
Christoph Neuhold 300 CHF
Dassym S.A 160 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.