Alle Projekte ansehen

Emashie Schule für Strassenkinder in Ghana

KurzgefasstDas Projekt des Vereins Emashie zielt darauf ab, benachteiligten Kindern in Ghana kostenlosen Schulunterricht vom Kindergarten bis zur Sekundarschule anzubieten. Durch den Bau eines Schulgebäudes in drei Etappen wird dieses Ziel umgesetzt.
Direkt spenden

Ausgangslage

Die Schulen in Ghana sind offiziell kostenlos, jedoch müssen die Schuluniformen, die Schulbücher, der Transport und die Verpflegung für jedes Kind von den Eltern bezahlt werden. Oftmals können diese Kosten von den Eltern nicht aufgebracht werden. Deshalb gehen viele Kinder nicht in die Grundschule und haben es schwer, ohne schulische Ausbildung eine Tätigkeit auszuüben.
Wir haben das Land am Stadtrand von der riesigen und stark wachsenden Metropole Accra gekauft. Dort haben wir bereits begonnen zu bauen. Der Ort ist eher ländlich geprägt mit guter Sicherheitslage.

Mehr lesen

Idee

Adam Issah, ein Ghanaer der seit 23 Jahren in der Schweiz wohnt und arbeitet und der Verein Emashie ermöglichen einen tatsächlich kostenlosen Schulunterricht für Strassenkinder und für Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen vom Kindergarten bis zur Sekundarschule. Später ist sogar eine Berufsschule geplant.
Wir bauen in drei Etappen:
1. Etappe im Parterre für 4 Klassen und 80 Kinder (2 Kindergartenklassen und 2 Primarschulklassen) und den nötigen Nebenräumen und Aussenplätzen. Kosten: Fr. 60‘000.
2. Etappe im 1. Stock für weitere 4 Klassen für Fr. 40‘000.
3. Etappe im 2. Stock mit Solardach für Fr. 70‘000. Fertig gebaut wird unser Schulgebäude 12 Schulklassen beherbergen.

Mehr lesen

Umsetzung

5 Enthusiasten, alle mit Bezug zu Ghana und dessen Kultur, haben Mitte 2023 den Verein Emashie gegründet mit dem Ziel, in drei Etappen ein Schulhaus zu bauen, in welchem wir bis zu 12 Schulklassen à je 20 Schüler*innen unterrichten können.
Mit den erhofften Spenden von Fr. 15‘000 können wir den Rohbau der 1. Etappe vorantreiben als Teil der Totalkosten von Fr. 60‘000 für die 1. Etappe. Das Fundament wird bis Juli 2024 fertig gebaut sein und ist bereits finanziert.

Mehr lesen

Initiant*innen

Initiant der Schule ist Adam Issah, ein Ghanaer, der seit 23 Jahren in der Schweiz lebt und arbeitet, hat vor Jahren ein Grundstück in Accra gekauft, um ein Schulhaus darauf zu bauen. Da er den Bau und den Unterhalt der Schule nicht aus eigenen Mitteln finanzieren kann und lokal niemand helfen kann, haben sich folgende fünf Personen zusammengetan und den Verein Emashie gegründet:
Georges Benz, Präsident, Unternehmer
Adam Issah, Bauarbeiter
Willi Hauenenstein-Suter, Musiker und Event-Unternehmer
Verena Hauenstein, tätig im Gesundheitswesen
Brigitte Suter-Hauenstein, Msc & Master of Arts for special Need Education
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Anonym 615,00 CHF
Anonym 150,00 CHF
Jacqueline Steiner 200,00 CHF
Galenica 3'360,00 CHF
Erika Girsberger 100,00 CHF
Spenden Event 25.5.24 602,00 CHF
Christoph Siebenhaar 50,00 CHF
Barbara Hardmeier 150,00 CHF
Brigitte Suter 50,00 CHF
Jana Frei 100,00 CHF
Manuel Wirth 160,00 CHF
Vermittelt durch Swisscom 145,00 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.

Hauptpartner*innen