Alle Projekte ansehen

Timurs Arche - Hilfe für Strassentiere in der Türkei

In der Türkei gibt es unheimlich viele Strassentiere, diese leben teilweise in katastrophalen Verhältnissen. Mit einer Spende hilfst Du Timur Temperli die Not zu lindern, ermöglichst Kastrationsmassnahmen und den Aufbau von einem Gnadenhof.
Direkt spenden

Ausgangslage

Welpen sind heissbegehrt, aber ältere Hunde finden leider nur schwer ein neues Zuhause, wir kümmern uns bereits seit 35 Jahren um vorwiegend ältere, misshandelte und behinderte Hunde. Wir geben ihnen ein ruhiges und sicheres Zuhause für ihren Lebensabend.
Durch meine Frühpensionierung vor vier Jahren habe ich diese „Berufung“ ausgebaut und zu meiner Hauptbeschäftigung gemacht. In den letzten vier Jahren haben wir in den Vogesen eine Hof aufgebaut und auch jüngere Tiere und zusätzlich Katzen oder Esel und Pferde aufgenommen und versorgt. Leider können wir das Projekt in Frankreich nicht fortsetzen und ich bin mit unseren zehn Hunden und zwei Katzen in die Türkei gezogen. Meine in der Schweiz lebende Lebenspartnerin stammt aus der Türkei und so hat sich die Verbindung ergeben.
Nach unserer Ankunft sind wir noch stärker auf die unheimlich vielen Strassentiere aufmerksam geworden, die oftmals in extrem schlechten Zustand sind und um das nackte Überleben kämpfen müssen. Von Seite der Behörden wird hier wenig unternommen, um die Situation zu verbessern.
Nachdem wir bereits einen Hof bezogen hatten, mussten wir ihn wieder verlassen. Entgegen den Garantien des Maklers waren die vorgesehenen Umbauten für die Tiere nicht genehmigt. Nun haben wir im Raum Kusadasi, südlich von Izmir einen neuen Hof mit grossem Gelände gefunden. Der Vermieter ist ebenfalls ein grosser Tierfreund und unterstützt unser Vorhaben.
Das ist ein Langzeitprojekt und unsere Lebensaufgabe!
Mehr lesen

Idee

Bei so viel Tierleid müssen wir anpacken, wir wollen den Tieren helfen! Hier haben die Tiere keine Stimme!
Unser Hof soll zu einer Auffangstationen und einem Gnadenhof werden, wir wollen uns um möglichst viele Tiere kümmern und insbesondere kranke und verletzte Tiere pflegen. Je nach Zustand und Möglichkeiten bleiben die Tiere bei uns, wir vermitteln ein neues Zuhause oder versorgen sie, damit sie überleben können.
Mittlerweile sind bei uns schon 22 Hunde und wir sind absolut an der Grenze unsere aktuellen Möglichkeiten, daher wollen wir die Infrastruktur ausbauen und an der Basis des Problems ansetzen. Denn wir werden auch in Zukunft keine fast verhungerte Hundemama mit ihren Welpen ihrem Leid überlassen. Daher wollen wir in Kooperation mit den Behörden Kastrationsmassnahmen durchführen und den Tieren einen Platz zur Erholung von dem Eingriff bieten. Zusätzlich wollen wir auch Impfungen durchführen.
Mehr lesen

Umsetzung

Wir bauen auf unserem Hof die Infrastruktur auf, damit wir die Tiere angemessen versorgen können und einigen von ihnen ein angenehmes Zuhause bieten können. Es braucht Boxen, Freilaufgehege, Quarantäneräume und eine Futterversorgung. Zusätzlich braucht es Möglichkeiten, um kleinere medizinische Eingriffe erledigen zu können. Wir setzten bereits all unsere private Mittel ein und brauchen nun externe Unterstützung für den Ausbau der Hilfe. Für uns ist das eine Lebensaufgabe!
Mittlerweile haben wir auch gute Beziehungen zu Tierkliniken und Personen, mit guten Kontakten in die Behörden, aufgebaut, um die Kastrationskampagnen artgerecht und höchst professionell durchzuführen. Zusätzlich bauen wir neue Kooperation mit anderen engagierten Menschen auf, wir hoffen, dass wir zukünftig noch ein oder zwei Mitstreiter finden können.
Die Spenden werden für den Ausbau der Infrastruktur und das Versorgen der Tiere eingesetzt. Tausend Dank für die Spenden und die Unterstützung, damit wir den Tieren helfen können. Auch freuen wir uns über Unterstützer, die uns gerne einmal ein paar Tage besuchen möchten.
 
Mehr lesen

Initiant*innen

Walter " Timur" Temperli

Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Nick Müller 50 CHF
Heinz Vogt 200 CHF
Balbina Iselin 200 CHF
Walter Temperli 200 CHF
Ilse Czamek 50 CHF
Gaby Bernreuther 50 CHF
Richard-Karl Amsler 200 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.