Alle Projekte ansehen

Erfüllung letzter Herzenswünsche 2022

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung, durch die das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
Schwerstkranke Menschen können dank der Wunschambulanz ein letztes Mal mit einem geliebten Menschen zusammenkommen oder einen Sehnsuchtsort besuchen. Werde auch Du Wunscherfüller*in und spende für die Wunschambulanz.

Ausgangslage

Wenn Menschen schwer erkranken und keine Heilung mehr möglich ist, dann gibt es noch so viel, was man für sie tun kann. Palliative Care umfasst nicht nur die medizinische und pflegerische Betreuung, sondern auch die seelische Befindlichkeit eines Menschen in seiner letzten Lebensphase, Palliative Care schafft Würde und Trost, indem sie den Betroffenen Autonomie und Selbstbestimmung ermöglicht. Viele Betroffene haben in diesem letzten Lebensabschnitt noch einen Ort oder Menschen, den sie gerne ein letztes Mal sehen oder besuchen würden. Im privaten Rahmen ist dies oft nicht möglich, weil die schwerstkranken Menschen meist sehr fragil sind und eine permanente medizinische Betreuung benötigen. Hier kommt die Wunschambulanz ins Spiel: Wir erfüllen diese letzten, bislang unerfüllten Wünsche dank unserer speziell ausgerüsteten Ambulanzfahrzeuge und freiwilligen Helfenden mit medizinischem Hintergrund. Damit können wir den sterbenden Menschen einen Teil ihrer Selbstbestimmung zurückgeben.
Mehr lesen

Idee

Die Idee zur Erfüllung von letzten Wünschen entstand 2007 in Holland. Von dort inspiriert, gründeten wir 2017 die Wunschambulanz in der Schweiz. Letzte Herzenswünsche erfüllen wir durch Spendeneinnahmen. Diese sind so vielfältig wie die Menschen selbst. In der Vergangenheit konnten wir Menschen ihre Hochzeit ermöglichen, Fans und Musik-Idole zusammenbringen, Tieren und Menschen ein Wiedersehen ermöglichen oder Wünschende ein letztes Mal an einen für sie ganz besonderen Ort begleiten. Seit 2017 konnte die Wunschambulanz mehr als 400 Wünsche erfüllen und so Patienten und Angehörigen unvergessliche Glücksmomente schenken.
In der SRF-Sendung Happy Day hat Wunschambulanz-Gründer Petar Sabovic sein Projekt präsentiert - und durfte schliesslich ein neues Basis - Fahrzeug, gespendet von der AMAG, in Empfang nehmen. Hier den Bericht ansehen: Happy Day-Link.
Hierzu läuft noch eine spezielle Kampagne auf there-for-you.com, welche den Erwerb und Einbau einer neuen Trage beinhaltet. Sie finden die Kampagne hier: tfy.help/wunschambulanztrag
Mehr lesen

Umsetzung

Die Wunscherfüllung von Menschen in der letzten Lebensphase ist wegen der notwendigen medizinischen Betreuung und des Mangels an zweckmässigen Transportmöglichkeiten privat oft sehr schwierig bis unmöglich umzusetzen. Eine Wunscherfüllung mit der Wunschambulanz kostet erfahrungsgemäss zwischen CHF 700 und CHF 1'500. Mit durchschnittlich CHF 1'100 ist eine Wunscherfüllung kostspielig, und der medizinisch notwendige Aufwand ist nicht zu unterschätzen. Die Wunschambulanz übernimmt Organisation und Kosten, für die Wünschenden und ihre Angehörigen ist die Wunscherfüllung unentgeltlich.
Den Sterbenden und ihren Angehörigen bedeutet die Wunscherfüllung sehr viel – es ist oft ein wichtiger Schritt, um sich von Sehnsuchtsorten, geliebten Menschen oder Tieren zu verabschieden. Die freiwilligen Helfenden berührt es, an einem so bedeutenden Moment teilhaben zu dürfen und die Dankbarkeit und Zufriedenheit der Patienten und Angehörigen zu erleben.
Um den Betrieb auch in Zukunft sichern zu können, ist deine Grosszügigkeit gefragt: Je mehr Spendeneinnahmen wir generieren, desto mehr Herzenswünsche können wir erfüllen!
Das Projekt Wunschambulanz ist ein laufendes Projekt und setzt die Gelder kontinuierlich für die eintreffenden Wunscherfüllungen ein. Jede Spende kommt dem Projekt zugute.
Mehr lesen

Initiant*innen

Petar Sabovic, Gründer der Wunschambulanz in der Schweiz, in Zusammenarbeit mit der Stiftung there-for-you.
Herzlichen Dank für deine Spende und die Mithilfe bei der Erfüllung eines letzten Wunsches.
Hinweis: Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig und wird (falls erwünscht) am Ende des Jahres auf den Sozialen Medien der Wunschambulanz persönlich verdankt.
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Ruth Bolz 165 CHF
Markus Küenzi 180 CHF
Anonym 500 CHF
Anonym 100 CHF
Anonym 100 CHF
Manuela Greco 200 CHF
Roland Schielly 100 CHF
Silvia Löwe 100 CHF
Riccardo Rosa 1'000 CHF
Flavia Gerosa 165 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 180 CHF
Therese Läderach 50 CHF
Christian Dür 50 CHF
Anonym 250 CHF
Martina Schumacher 100 CHF
Anonym 150 CHF
Anonym 155 CHF
Helene Müller 100 CHF
Yves Vögtlin 50 CHF
Fabio Capraro 100 CHF
Anonym 20 CHF
Anonym 100 CHF
Margrit Guilbert 50 CHF
Anonym 100 CHF
Ursula Hinder 50 CHF
Silvia Harder 200 CHF
Lisette Dublanc 100 CHF
Monika Bieri 100 CHF
Anonym 30 CHF
Anonym 20 CHF
Direkt ins Herz 50 CHF
Beat Herzog 150 CHF
Blumenthal Bauleitung GmbH 300 CHF
Regula Mohn 100 CHF
Thomas Luginbühl 100 CHF
Allen an ME/CFS erkrankten Menschen 100 CHF
Moni Sauter 100 CHF
Irene Bopp 100 CHF
Marc Siegenthaler 100 CHF
Anonym 50 CHF
Marco Hochuli 100 CHF
Isabell Lerch 20 CHF
John Appenzeller 150 CHF
Renata Etter 100 CHF
Robert Moser 100 CHF
Bar Gülland 100 CHF
Karin Moser 50 CHF
Romana Tschumi 50 CHF
Rita Lorenzana 50 CHF
Martin Hauri 100 CHF
Anonym 100 CHF
Elfie Walter 200 CHF
Nicole Reichenbach 10 CHF
Karl Glauser 150 CHF
Thomas Schwarb 20 CHF
Lukas Peter 100 CHF
Raffaella Cugini 50 CHF
Anonym 50 CHF
Natascha Güder 20 CHF
Ariela Allenbach 100 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 100 CHF
Anonym 22 CHF
Jasmin Glauser 50 CHF
Ivana Stäger 100 CHF
Roman Kugler 200 CHF
Daniela Wüst-Ottiger 50 CHF
Sibylle Wälchli 50 CHF
Walter Wasem 100 CHF
Rafael Rey 100 CHF
Anonym 200 CHF
Nea Steiner 100 CHF
Bruno Pfund 50 CHF
Hans & Yvonne Stucki-Hug 100 CHF
Tanja Fantelli 100 CHF
Carmen Graf 100 CHF
Roland Walker 200 CHF
Mischa van Berkel 100 CHF
Michel Keller 100 CHF
Marco Oehrli 50 CHF
Yvonne Gisler 50 CHF
Franziska Eicher 100 CHF
Rachel Müller 50 CHF
Danny van Duijvenbode 50 CHF
Christine Anderes 100 CHF
Beatrix Lang 100 CHF
Karin Rodighiero 50 CHF
Daniel Suter 100 CHF
Anonym 200 CHF
philipp odermatt 100 CHF
Bruno Zwahlen 100 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 50 CHF
Thomas Harnischberg 100 CHF
Barbara Brühlmann 500 CHF
Marc Widmer 100 CHF
peter eberle 50 CHF
Anonym 100 CHF
Anonym 50 CHF
Anita Gschwend 50 CHF
Anonym 50 CHF
Anonym 300 CHF
Giuseppe Sonetto 100 CHF
Sybille Riapl 200 CHF
Anonym 200 CHF
Jacqueline Gysin 100 CHF
Norina Frei 100 CHF
Roman Vorburger 50 CHF
Walburga Grimm 100 CHF
Saskia Sperisen 100 CHF
Christian Jakob 500 CHF
Ramon Renner 100 CHF
Anonym 50 CHF
Peter Eberhart 200 CHF
Anonym 500 CHF
Anonym 100 CHF
Anonym 5'000 CHF
Martin Zahler 50 CHF
Anonym 25 CHF
Christian Ess 100 CHF
Chantal Tinner 100 CHF
Anonym 200 CHF
Elisabeth Schnetzler 100 CHF
Sandra Oesch 100 CHF
Philippe Heil 100 CHF
Tanja Baudenbacher 50 CHF
dinghi Madelaine Schacher 100 CHF
Luca Joho 50 CHF
Sandy Schwizer 100 CHF
Cornelia Feser 300 CHF
Anonym 100 CHF
Anonym 10 CHF
Philipp Zumstein 100 CHF
Christina Brunner 100 CHF
Harsch Sandra 35 CHF
Leandra Müller-Bünter 50 CHF
Anonym 150 CHF
Jeannette Rieder 100 CHF
Landfrauen Oberklettgau 500 CHF
Thomas Steinmann 15 CHF
Alexandra Geeler 50 CHF
Wanja Zubler 500 CHF
Fabienne Käser 50 CHF
Margrethe Hansen Baettig 100 CHF
Rita Strub 100 CHF
Eyer Karin 1'100 CHF
Anonym 5 CHF
Peggy Kohl 50 CHF
Anonym 10 CHF
Anonym 25'000 CHF
Madeleine Kist 45 CHF
Anonym 1'100 CHF
Anonym 200 CHF
Anonym 5 CHF
Luca Grassi 200 CHF
Anita Dörler 500 CHF
Anonym 100 CHF
anandatherapien- und trainings 205 CHF
Fabio Pernozzoli 100 CHF
Anonym 5 CHF
Miriam Barbisch 200 CHF
Elsbeth Fiedler 500 CHF
Sylvia Blaser-Prigiel 1'000 CHF
Marianne Imhof 100 CHF
Bettina Hanselmann 100 CHF
Balkan Express 2022 1'100 CHF
Sara Knüsel 50 CHF
Pamela Kiser 100 CHF
Sabina Planzer 200 CHF
Rico Kuhn 401 CHF
Petra Kesseli 200 CHF
Todesfall Kurt Sommer 100 CHF
Dianna Tartoni 200 CHF
Linda Habegger 500 CHF
Nils Bischof 46 CHF
Markus Metzger 200 CHF
Nina Lerch 50 CHF
FlyCare.ch - Air Ambulance 200 CHF
Jasmin Gmür 100 CHF
Anonym 50 CHF
Nesrina Schweizer 100 CHF
Anonym 100 CHF
Christine Gibson 50 CHF
Renate Leuth 50 CHF
Patricia Blaiotta 100 CHF
Sandra Fröhlich 100 CHF
Anonym 106 CHF
Tanja Arregger 200 CHF
Tanja Arregger 150 CHF
Newena und Marin Aljinovic 150 CHF
Tanja Arregger 100 CHF
Sonja Meister 100 CHF
Bruno Steiner 50 CHF
Nadine Zimmermann 100 CHF
Tanja Arregger 200 CHF
Sarah Abächerli 100 CHF
Mauro Gorgi 100 CHF
Frauenverein Dachsen 500 CHF
Tanja Arregger 300 CHF
Trauerfall Willi Abegg 590 CHF
Susanne Remund 500 CHF
Pavel Novak< 30 CHF
Marilène Bühler 300 CHF
Alena Kromer 50 CHF
Annette Dörr 150 CHF
Anonym 2'000 CHF
Vermittelt durch Swisscom 225 CHF
Peter Regenass 180 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.

Hauptpartner*innen