Bühler

Milliarden Menschen kommen täglich mit Technologien von Bühler in Kontakt, um ihren Grundbedarf an Lebensmitteln und Mobilität zu decken. Zwei Milliarden Menschen essen täglich Lebensmittel, die auf Anlagen von Bühler hergestellt wurden. Eine Milliarde Menschen reisen in Fahrzeugen, deren Teile mit Technologien von Bühler produziert wurden. Unzählige Menschen tragen Brillen, benutzen Smartphones und lesen Zeitungen und Zeitschriften – sie alle werden mit Prozesstechnologien und -lösungen von Bühler hergestellt. Dank dieser globalen Relevanz ist Bühler in der Lage, die heutigen Herausforderungen in nachhaltige Geschäftsfelder zu verwandeln. Bühler trägt dazu bei, die Welt sicher zu ernähren. Und mit energieeffizienten Autos, Gebäuden und Maschinen trägt Bühler zum Klimaschutz bei. Bühler hat sich zum Ziel gesetzt, dass seine Kunden in ihren Wertschöpfungsketten 50 Prozent Energie, 50 Prozent Wasser und 50 Prozent Abfall einsparen können – und das bis 2025. «Innovationen für eine bessere Welt» ist das Motto von Bühler.

Führende Prozesslösungen und nachhaltige Wertschöpfungsketten

Bühler hat drei Geschäftsbereiche: Die Lösungen von Grains & Food sorgen für sichere und gesunde Lebens- und Futtermittel. Mit den Lösungen von Consumer Foods lassen sich kulinarische Köstlichkeiten herstellen. Und Advanced Materials leistet einen Beitrag zur Fertigung energieeffizienter Fahrzeuge und Gebäude.

Bühler kann 85 Prozent seiner Lösungen mit seiner eigens entwickelten IoT-Plattform Bühler Insights verbinden. Mit leistungsstarken digitalen Technologien geht das Unternehmen zentrale Probleme an. Dazu gehören Lebensmittelsicherheit, Transparenz und Rückverfolgbarkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, wobei das Unternehmen unter anderem Blockchain einsetzt. Die Kunden von Bühler profitieren auch von Energieeinsparungen, höheren Erträgen und weniger Abfall, wenn ihre Technologien dank der digitalen Lösungen von Bühler effizienter produzieren.

Know-how macht den Unterschied

Bühler ist seit der Unternehmensgründung ein Vorreiter in Sachen Schulung und Ausbildung. Heute bieten alle Geschäftsbereiche Schulungskurse für ihre Kunden an – Bühler unterhält beispielsweise auf allen Kontinenten Müllereifachschulen. An seinen Standorten in der Schweiz, Österreich, Deutschland, den USA, Brasilien, China, Indien und Südafrika bildet das Unternehmen jedes Jahr rund 600 Lernende aus.

Innovationen für eine bessere Welt

Bühler investiert bis zu 5 Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung – 149 Millionen CHF im vergangenen Jahr. Mit dieser Investition hat das Unternehmen 2019 über 30 neue Technologien und Lösungen und mehr als 30 neue digitale Services auf den Markt gebracht. Gemeinsam mit Kunden und Partnern bildet Bühler ein einzigartiges, dynamisches Umfeld für Innovationen, zu dem auch Start-up-Beschleuniger wie MassChallenge sowie dutzende Partnerschaften gehören. Bühler will mit seinen Innovationen Wegweisendes bewirken und die Welt besser und nachhaltiger machen. 2019 hat das Unternehmen in Uzwil, Schweiz, seinen neuen Innovationscampus CUBIC sowie acht frisch renovierte Anwendungszentren eröffnet. Über drei Jahre investierte Bühler rund CHF 50 Millionen in diese Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. Dort setzt das Unternehmen sein kooperatives Innovationskonzept um und erschliesst neue Dimensionen für die Zusammenarbeit.

Schweizer Familienunternehmen

Bühler wurde 1860 im schweizerischen Uzwil gegründet und ist heute mit über 30 Fertigungsstandorten und fast 100 Servicezentren in 140 Ländern vertreten. Die Strategie «In der Region, für die Region» wird mit hohem Engagement umgesetzt und entspricht damit Schweizer Werten und Traditionen. Bühler entwickelt, konstruiert und fertigt an sämtlichen Standorten nach Schweizer Qualitätsstandards und Verfahren. 

2019 erwirtschafteten rund 12’800 Mitarbeitende einen Umsatz von 3,3 Milliarden Schweizer Franken. Bühler ist bis heute in Familienhand. Jeannine, Maya und Karin Bühler gehört das Unternehmen in der fünften Generation. Sie vertreten die Interessen der Familie im Verwaltungsrat. Stefan Scheiber führt Bühler heute als sechster CEO seit der Gründung. 2020 feiert das Unternehmen sein 160-jähriges Bestehen.

buhlergroup.com