Alle Projekte ansehen

Ein Auto für Essen für Alle

KurzgefasstEssen für Alle verteilt jeden Samstag gespendete Lebensmittel, dazugekaufte Grundnahrungsmittel sowie Hygieneartikel an mehreren Standorten in der Schweiz. Zudem werden Lebensmittel die teils im Abfall landen würden, für einen guten Zweck verwendet. Die wachsende Organisation steht vor der Herausforderung, ihre logistischen Anforderungen zu bewältigen und noch mehr Menschen zu erreichen. Ein eigenes Fahrzeug ist somit dringend erforderlich und dafür sammeln wir Spenden.
Direkt spenden

Ausgangslage

In der Schweiz gibt es viele bedürftige Personen, die auf finanzielle und materielle Unterstützung angewiesen sind. Gleichzeitig werden Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet!
Laut Caritas waren im Jahr 2021 in der Schweiz 745'000 Menschen armutsbetroffen. Unter ihnen sind überdurchschnittlich viele Alleinerziehende und Menschen mit geringer Ausbildung, die nach einem Stellenverlust keine neue Arbeit finden. 157'000 Männer und Frauen sind trotz Erwerbsarbeit arm – sie sind sogenannte Working Poor. Armutsbetroffen sind auch 134'000 Kinder.
Mehr lesen

Idee

Aus diesem Grund verteilt Essen für Alle jeden Samstag gespendete Lebensmittel, dazugekaufte Grundnahrungsmittel sowie Hygieneartikel an mehreren Standorten in der Schweiz. Das niederschwellige Angebot ist allen Personen unabhängig von ihrem Aufenthaltsstatus zugänglich!
Dank der Unterstützung von verschiedenen Partnerorganisationen aus der Lebensmittelindustrie, privaten und institutionellen Spenden sowie Hunderten von freiwilligen Helfer*innen kann Essen für Alle jeden Samstag an verschiedenen Standorten in der Schweiz über 1400 bedürftige Personen mit den wichtigsten Lebensmitteln versorgen.
Essen für Alle benötigt jedoch auch immer wieder finanzielle Untersützung, wie zum Beispiel für den Kauf eines Autos.
 
Mehr lesen

Umsetzung

Ein eigenes Auto, bedeutet für Essen für Alle ein hohes Mass an Flexibilität, Unabhängigkeit und vor allem die Möglichkeit, Lebensmittel dorthin zu transportieren, wo Menschen die Hilfe von Essen für Alle am dringendsten brauchen. Ein Auto erleichtert den Transport der Lebensmittel zu den verschiedenen Standorten. Wenn das Crowdfunding-Ziel erreicht wird, möchte Essen für Alle gerne einen Sprinter kaufen, um den Transport der Lebensmittel zu den verschiedenen Standorten zu erleichtern.
Mehr lesen

Initiant*innen

Amine Diare Conde von www.essenfueralle.org
Amine flüchtet mit fünfzehn Jahren aus Guinea nach Europa. Er ist der Initiant von «Essen für alle», einer gratis Essenverteilung für alle, die während der Corona-Pandemie zu wenig Lebensmittel haben. Sein ehrenamtliches Engagement macht den 22-jährigen zum bekanntesten Asylbewerber der Schweiz.
Mehr lesen

Es sind noch keine Updates verfügbar
Anonym 5,00 CHF
Anonym 40,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Anonym 5,00 CHF
Helga Dancke 50,00 CHF
Anonym 100,00 CHF
Anonym 1'000,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Mara M. 50,00 CHF
Beatrix Kueng 50,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Event "Building A Resilient Future" 300,00 CHF
Ruedi Stettler 50,00 CHF
Anonym 8,00 CHF
Inge Wiederkehr 100,00 CHF
Sabine Fisch 100,00 CHF
Galenica 4'560,00 CHF
Anonym 20,00 CHF
Anonym 15,00 CHF
Anonym 2'500,00 CHF
Anonym 5,00 CHF
Nadja Schmid 50,00 CHF
Anonym 20,00 CHF
Ursina Töndury 100,00 CHF
Stefanie Levy 100,00 CHF
Sabine Fisch 100,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Isabel Lügstenmann 100,00 CHF
Anonym 5'000,00 CHF
Anonym 100,00 CHF
Anonym 100,00 CHF
Familie Duman 100,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Markus und Elvira Gebert 100,00 CHF
Yakup Genc 50,00 CHF
Anonym 250,00 CHF
Anna Schlosser 200,00 CHF
Brauch Transporte 500,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Anonym 2'000,00 CHF
Nha Nguyen Itschner 100,00 CHF
Anonym 5,00 CHF
Anonym 25,00 CHF
Anonym 100,00 CHF
Adrienne Esztergar 50,00 CHF
Alexandre Pradas Schaumburger 500,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Anonym 50,00 CHF
Stefan Leser 100,00 CHF
Vermittelt durch Swisscom 195,00 CHF
Aktuell gibt es noch keine Projektpartner*innen. Falls Du Interesse hast, melde Dich bei uns über info@there-for-you.com.

Hauptpartner*innen